Suche
Suche Menü

Sonne im August 2015

Kleine Fleckengruppe mit dünnen Filamentstreifen im Flaregebiet, als Zeichen für abklingende Aktivität.
H-alpha Aufnahme im August 2015

Fleckengruppe im Weißlicht. Mit einem Herschelprisma und einer 6-fachen Okularprojektion.
Weisslicht Aufnahme im August 2015

Gleiche Fleckengruppe zwei Tage später. An diesem FH Objektiv musste am Herschelprisma ein Continium Grünfilter eingesetzt werden.
Weisslicht Aufnahme im August 2015

Eine neue Fleckengruppe, die nur aus vielen kleinen Einzelflecken bestand. Am Ostrand waren dann auch interessante Protuberanzen zu sehen.
H-alpha Aufnahme im August 2015

Die Fleckengruppe wurde aktiver.
H-alpha Aufnahme im August 2015

Mit einem größeren Fernrohr sind viele Details um die  Doppelfleckengruppe zu sehn.
H-alpha Aufnahme im August 2015

Auch die Randprotuberanzen zeigen mit einer größeren Optik feinere Details.3174

Randprotuberanz im August 2015

Mit einer 5″ Optik gelingen bei guten Seeing auch gute Detail-Fotos.
H-alpha Aufnahme im August 2015

Auch die Fleckengruppe zeigt viele feine Details zwischen der Doppelfleckengruppe.Weisslicht Aufnahme im August 2015

 

Bei zurückgehender Aktivität sind trotzdem immer noch viele Details zu sehen.
H-alpha Aufnahme im August 2015

An der linken Seite sind die langen Filamente zu sehen, die vor einigen Tagen die schönen Randprotuberanzen gezeigt haben.
H-alpha Aufnahme im August 2015
Alle Aufnahmen sind mit der Sigma SD14 DSLR Gehäuse aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.